FVS – die Stimme der Laizität – seit 1908

News:

D: Atheismus kann Asylgrund sein

24. Oktober 2017

“Ein Pakistaner aus Borken, der sich vom Islam abgewendet hat und Atheist geworden ist, hat Anspruch auf Asyl. Mit diesem Urteil hat das Verwaltungsgericht in Münster dem Mann am Montag (07.08.2017) recht gegeben. Das Bundesamt für Migration hatte seinen Asylantrag zuvor abgelehnt.”   http://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/asyl-wegen-religion-100.html

Weiterlesen...

15 starke Frauen am Denkfest

17. Oktober 2017

Das Denkfest steht vor der Tür. Unter dem Leitthema “Reformationen des Denkens” wird über Paradigmenwechsel in der Wissenschaft, das zweischneidige Erbe Luthers, die Säkularisierung, die Reform des Islam, über die Auswirkungen von Technologien wie CRISPR und künstliche Intelligenz sowie über die Zukunft des Humanismus diskutiert. Das Denkfest zeichnet vieles aus: die breite zivilgesellschaftliche Trägerschaft, die [...]

Weiterlesen...

Presseposse um die Denkfest-Finanzierung

10. Oktober 2017

Weiterlesen...

Feiertage: modernisieren oder durch mehr Ferientage ersetzen

4. Oktober 2017

Der Artikel in der Aargauer Zeitung vom 3. Oktober zum Umgang mit Feiertagen stiess auf grosse Resonanz. Der Blick doppelte noch am selben Tag nach und heute Mittwoch folgt nun ein Artikel auf 20 Minuten, der im Anriss auf der Front «Freidenker wollen die Feiertage abschaffen» die von Andreas Kyriacou geäusserte Position verkürzt wiedergibt. Andreas [...]

Weiterlesen...

FVS-Präsident zum künftigen Umgang mit religiösen Feiertagen

3. Oktober 2017

Sasha Ercolani von der AargauerZeitung befragte unseren Präsidenten Andreas Kyriacou zum künftigen Umgang mit Feiertagen: «Wäre die Inanspruchnahme eines christlichen Feiertags mit einem Gottesdienstzwang verbunden, wären die hohen Feiertage mit Sicherheit im Nu abgeschafft», sagt Andreas Kyriacou, Präsident der Freidenker-Vereinigung der Schweiz. «Dies und die stetig steigende Zahl der Konfessionslosen müssen künftig unbedingt Auswirkungen auf [...]

Weiterlesen...

Denkfest 2017: “Freidenker wollen säkularen Beitrag zum Reformationsjubiläum bieten”

29. September 2017


Seit bald einem Jahr finden zum Gedenken an «500 Jahre Reformation» zahlreiche Anlässe statt. Nun leisten auch die Schweizer Freidenker einen Beitrag dazu. Im November organisieren sie ihr drittes «Denkfest». Dieses hat das Thema «Reformationen des Denkens». Dort sprechen auch Vertreter der jüdischen, christlichen und islamischen Religionsgemeinschaften. Der Verein «500 Jahre Zürcher Reformation» unterstützt den Anlass.

Weiterlesen...

Burkaverbot: Initiative kommt zustande

18. September 2017

Die Volksinitiative für ein Verhüllungsverbot kommt zustande. Zwei Tage vor Ablauf der Sammelfrist hat das Egerkinger Komitee die nötigen 100000 Unterschriften beisammen.

Weiterlesen...

Freidenker kritisieren Revision des Landeskirchengesetzes

8. September 2017

Im Schweizer Kanton Bern läuft derzeit die Revision des Landeskirchengesetzes. Heute beginnt hierzu die erste Lesung im Großen Rat. Die Freidenkenden der Region Bern äußern hinsichtlich der Revision schwere Bedenken.

Weiterlesen...

“Eine Gesellschaft aus Atheisten könnte perfekt funktionieren” – Interview mit dem Philosophen Urs Sommer

21. August 2017


Aber wie? Philosoph Andreas Urs Sommer über das Fast-Verschwinden der Religion, Angst vor dem Tod und die Frage: Ist uns die Suche nach dem Sinn des Lebens einfach egal?

Weiterlesen...

“Atheisten werden als gefährlich betrachtet” – Weltweite Studie zu Vorurteilen gegenüber Konfessionsfreien

11. August 2017


Intuitiv, so eine Untersuchung, werden Verbrechen eher Atheisten zugeschrieben, die mangels Religion als moralisch haltlos gelten – was selbst Atheisten zu glauben scheinen

Weiterlesen...