Wissenschaftscafés

Ein Projekt von science et cité.

Das Wissenschaftscafé widmet sich aktuellen gesellschaftlichen Fragen uns lässt dabei Experten mit einem breiten Publikum in einen Dialog treten.

In einem nicht-akademischen Rahmen begegnet wissenschaftliche Kompetenz den Interessen und Fragen aus der Bevölkerung. Unter der Leitung einer Moderatorin oder eines Moderators entsteht ein Gespräch zwischen Laien und Experten:
beide stellen Fragen, geben Meinungen ab und beleuchten die Vielschichtigkeit der Themen.
Die Wissenschaftscafés haben in rund zehn Schweizer Städten ihren festen Platz im kulturellen Veranstaltungskalender.

1 Kommentar zu „Wissenschaftscafés“

  1. Heinrich Zimmermann sagt:

    Ich sehe hier nur 9 Städte, gut es heisst ‘rund’ 10 Städte… aber Zürich wuerde ich doch auch noch gerne haben.

Kommentieren


− 8 = 1