Messe- und Webauftritt der FVS-RitualbegleiterInnen

Sechs Ritualbegleiterinnen und Ritualbegleiter der Freidenker-Vereinigung nehmen am Samstag und Sonntag erstmals an der Hochzeitsmesse Luzern teil. Sie präsentieren dort an einem Stand ihre Palette weltlicher Rituale. Im Vordergrund stehen natürlich Hochzeitszeremonien. Zum Angebot gehören aber auch Willkommensfeiern und Abdankungen.

Rechtzeitig zum Messeauftritt ging auch die neue Website humanistische-rituale.ch online. Hier werden die Angebote präsentiert, und die Ritualbegleiterinnen und Ritualbegleiter stellen sich vor.

Falls Sie ein menschliches, auf das Diesseits ausgerichtetes und humanistisches Ritualangebot suchen: Sind Sie bei humanistische-rituale.ch richtig!

Ausschnitt aus der Website humanistische-rituale.ch

Ausschnitt aus der Website humanistische-rituale.ch

Die Hochzeitsmesse findet in der Halle 4 der Messe Luzern (Horwerstrasse 87) statt. Die FVS-Ritualbegleiter sind am Stand M10 (an der rechten Hallenwand vom Eingang aus gesehen). Die Messe ist ab Bahnhof Luzern mit den S-Bahnen S4 oder S5 (Haltestelle “Allmend”, ca. 5 Minuten) oder mit Bus 20 (Haltestelle “Allmend/Messe”, ca. 12 Minuten) zu erreichen.

Die RitualbegleiterInnen freuen sich auf Ihren Besuch!

Die FVS-RitualbegleiterInnen an der Hochzeitsmesse Luzern am 13. & 14. Januar

Die FVS-RitualbegleiterInnen an der Hochzeitsmesse Luzern am 13. & 14. Januar

Auf der Webseite humanistische-rituale.ch finden Sie Ritualbegleiter, welche mit Ihnen gemeinsam ein individuelles, sorgfältig auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Ritual, eine würdevoll ausgestaltete Feier, eine humorvolle und tiefgründige Zeremonie gestalten. Die Freidenker-Vereinigung der Schweiz bietet diese Rituale Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern an. Es muss heute niemand mehr Kirchenmitglied bleiben oder einer sonstigen religiösen Vereinigung beitreten, um eine packende Namensfeier, eine einmalige Hochzeitszeremonie oder eine würdevolle Abschiedsfeier zu erhalten.

Unsere Ritualbegleiterinnen und Ritualbegleiter haben eine mehrtägige vereinsinterne Ausbildung absolviert und besuchen regelmässig Weiterbildungskurse. Sie stehen auch im Austausch miteinander und besuchen gegenseitig ihre Rituale. Unsere Ritualbegleiterinnen und Ritualbegleiter arbeiten gemäss der ethischen Vereinbarungen der FVS. Dies alles stellt sicher, dass die nicht-religiösen Ritualangebote der Freidenker-Vereinigung eine hohe Qualität aufweisen. Unsere Ritualbegleiterinnen und Ritualbegleiter arbeiten auf eigene Rechnung, die Tarife legen sie individuell fest. Die Tarife für Mitglieder und Nichtmitglieder sind unterschiedlich. Gewisse Sektionen leisten einen Beitrag an die Abschiedsfeier für ein Mitglied.

Kommentieren


1 × = 4