“Wissenschaft beweist, Glaube behauptet” – Plakatkampagne der FreidenkerInnen Winterthur

Artikel zur Werbekampagne der FreidenkerInnen Winterthur auf zueriost.ch vom 03.05.2017:

Ab dem 8. Mai hängen in Winterthur Plakate, die die Freidenker gestaltet haben. Sie sollen liberale, humanistische Werte ins Zentrum rücken. Die entsprechende Webseite kann jetzt schon besucht werden.

Vor einem Jahr sammelten die Freidenker Region Winterthur über zehntausend Franken für eine Plakatkampagne (wir berichteten). Diese Kampagne solle gemeinsame liberale humanistische Werte ins Zentrum stellen, schreibt die Arbeitsgruppe in einer Mitteilung.

Die entsprechende Webseite – https://denk-nach.ch – steht ab sofort bereit. Die hundert Plakate mit zehn verschiedenen Texten hängen ab dem 8. Mai für zwei Wochen in ganz Winterthur verteilt.

Was denken Sie?

Die ausgewählten Plakat-Texte sollen eine offene Gesellschaft repräsentieren, erklären die Freidenker. Dabei würden sich die Texte bewusst von fundamentalistischen Ansichten abgrenzen und seien gleichzeitig so formuliert, dass gemässigte religiöse Menschen zustimmen können.

Insgesamt wurden 40 Texte ausgewählt, die alle auf der Webseite nachgelesen werden können. Nur die 10 Siegertexte werden aber auf den Plakaten zu lesen sein.

Die zehn Siegertexte:

Deine Sexualität – Dein Körper – Deine Entscheidung
Gemeinsame Werte basieren auf Vernunft
Wissenschaft beweist, Glaube behauptet
Kinder schlagen ist häusliche Gewalt
Denken statt glauben
Gewalt löst keine Probleme
Glaube ist Privatsache
Totalitarismus ist Furcht vor Freiheit
Liebe Deinen Körper / Pflege Deinen Verstand
Evolution ist Tatsache

8 Kommentare zu „“Wissenschaft beweist, Glaube behauptet” – Plakatkampagne der FreidenkerInnen Winterthur“

  1. Walter sagt:

    „Evolution ist Tatsche“, das ist eine Behauptung – und wo ist der Beweis?
    Das einzige was Tatsache ist sind die Widersprüche in der Kampagne!

  2. Tobias sagt:

    Hallo Walter, ja Du hast recht. Die Aussage “Evolution ist Tasache” ist nicht ganz korrekt. Korrekter wäre wohl: “Evolution ist die einzige bisher nicht falsifizierte jedoch falsifizierbare Theorie zur Entwicklung der Spezien, die es, im Gegensatz zu Entstehungsmythologien wie der Edda oder dem Buch Genesis, es geschafft hat, Vorhersagen zu Fossilfunden zu machen.”

  3. Carsten Ramsel sagt:

    @Walter: Den Beweis für die Behauptung, dass Evolution Tatsache ist, finden Sie in jedem Biologie-Schulbuch. Und den einzigen Widerspruch, den es in der Kampagne gibt, ist die Aussage „Absolute Wahrheit gibt es nicht“.

  4. Benny sagt:

    Wissenschaft beweist nicht, auch wenn das gerne geglaubt und behauptet wird. Mathematiker und Anwälte beweisen. Wissenschaftler stellen Thesen auf und untermauern diese mit Beobachtungen, Simulationen etc. bzw. widerlegen sie mit neuen Beobachtungen.

  5. Markus sagt:

    Deine Sexualität – Dein Körper – Deine Entscheidung – Deine Abtreibung
    Alles OK?

    Kinder schlagen ist häusliche Gewalt sie im Mutterleib zu töten OK?

    Denken statt glauben
    Bitte nie glauben ohne zu Denken.

    Evolution ist Tatsache
    Zufällig Entstandenes nach dem Prinzip der Stärkere überlebt als Tatsache hin zu stellen benötigt in meinen Augen mehr Glauben als die Göttliche Tatsache zu akzeptieren.

  6. Walter sagt:

    Die Evolutionstheorie kann weder den absoluten Ursprung des Lebens, noch der Entstehung der Materie erklären. Charles Darwin entwickelte seine Lehre im 19. Jahrhundert, zu dieser Zeit gab es noch nicht einmal DNA. Unterdessen haben sich das Wissensgebiet der Biochemie und die Möglichkeiten in der Forschung explosionsartig vergrössert und immer mehr Wissenschaftler weisen darauf hin, dass alle komplexen Systeme, die wir in den Lebewesen antreffen, nur funktionieren können, wenn alle Teile gleichzeitig entstanden sind, gleichzeitig miteinander in Kontakt kamen und sofort einer vorteilhaften Funktion dienten.
    Eigentlich glauben wir nur an die Evolution, weil die einzige Alternative dazu der Schöpfungsakt Gottes ist!
    Liebe Freidenker, wenn die Evolution keine Tatsache ist, dann ist der ganze Humanismus (und somit auch eure Grundlage) eine ILLUSION!

  7. Markus sagt:

    Gibt mein Komentar von heute Morgen so viel zu denken? Habe ich gegen Forenregeln verstossen?
    Ist frei Denken nur in Euren Bahnen erlaubt? Ihr könnt mich über das Mail erreichen.
    Freundliche Grüsse
    Markus

  8. Markus sagt:

    Schweigen spricht für sich…

Kommentieren


9 − = 3