Stärkung der säkularen Gesellschaft, um Extremismus bei Jugendlichen vorzubeugen

Die Freidenker-Vereinigung Region Winterthur und Umgebung fordert die Stärkung der säkularen Gesellschaft in der Schule, um Extremismus bei Jugendlichen vorzubeugen.
http://atheisten.ch/content/jihad-und-winterthurer-jugendliche

7 Kommentare zu „Stärkung der säkularen Gesellschaft, um Extremismus bei Jugendlichen vorzubeugen“

  1. Andreas Kyriacou sagt:

    Ja, es stimmt, die Freidenker müssten präsenter sein können. Gelegentliche Standaktionen gibt es durchaus, zum Beispiel an der 1.-Mai-Feier in Zürich. Viele Freidenker finden aber aus guten Gründen, dass wir bei Strassenaktionen zurückhaltend sein müssen. Wir wollen ja nicht ebenso missionarisch rüberkommen.

  2. Heinrich Zimmermann sagt:

    Damit der Text von Herrn Andreas Kyriaco wieder Sinn macht: Ich wollte bei einem gelöschten Beitrag, dass die Freidenker oder Religionslosen wieder an der Bahnhofstrasse Zürich aktiven Stand eröffnen. (Neben den Islamstand und den Zeugen Jehovas)

    Jetzt ist eben ein Buch am DRS 2 vorgestellt worden, harsche Kritik am Allah von einem Islamisten. Vielleicht kaufen, schon aus Solidarität.

    SRF2 12:10 – 12:30
    Kultur kompakt
    «Mohammed – Eine Abrechnung» von Hamed Abdel-Samad

  3. Heinrich Zimmermann sagt:

    An der Bahnhofstrasse Zürich, eine Frau will mir was zum lesen geben. Ich seh dass sie eine Broschürge aus ihrem Jacket hervorschauen lässt “Jesus”. Ich stehe still und sehe sie an, auf drei Meter. Sie kommt zu mir und will mir… das ist”Sche…” meine ich zu ihr. Sie ist entruestet, das sei die Wahrheit. Nein das ist nicht die Wahrheit, das ist Lüge, sage ich. Sie ist erbost, es stehe in der Bibel.. Damit sei es noch nicht wahrer, entgegnete ich. Sie wird geradezu wuetend, ich “solle verreisen”, echt rabiate Forderung von einer, die “Jesus” vertritt. Nun ich sagte ihr: “Wenn es einen Gott gaebe, der seinen eigenen Sohn ans Kreuz nageln liesse, um mir meine Suenden zu vergeben, dann sei das ein perverses Arschloch (sorry) für meine paar Lügen wolle ich nicht das jemand ermordet wuerde. Die ganze Idee von einer hässlichen Sterbeszene um uns zu retten ist PREVERS.

  4. Heinrich Zimmermann sagt:

    Kann mir bitte bitte jemand einmal plausibel erklaeren,
    warum man Religion brauchen soll und warum verschiedene
    gegeneinander gerichtete, vollkommen io gefunden werden ?

    Leide ich an Schwachsinn dass ich das nicht begreife?

    Heinrich Zimmermann
    Rotachstrasse 39
    8003 Zürich

    079 616 61 02
    044 462 35 70

  5. Heinrich Zimmermann sagt:

    Empfehle dringendst

    https://www.google.de/#q=Ritchard+sosis

  6. Heinrich Zimmermann sagt:

    Warum passiert hier nicht mehr ?

    Beispiel hier waere doch ein Ansatzpunkt

    http://derstandard.at/2000014926303/Kreationismus-eine-Alternative-zur-Evolutionstheorie

Kommentieren


9 − 3 =