Gerhard Ernst: “Denken wie ein Philosoph”

Video der Sternstunde 7.10.2012: http://www.videoportal.sf.tv/video?id=5a1a805d-e1ae-4502-91c5-e6e12b59151c

In sieben Tagen Philosoph

Populäre Bücher über Philosophie gibt es viele, wobei die meisten schon darin irreführend angelegt sind, dass sie die Philosophie als das Äußern von Meinungen darstellen, wo es doch um den Austausch von Argumenten geht. Das Buch des Philosophieprofessors Gerhard Ernst verwechselt Philosophie nicht mit Weltanschauung und ermöglicht so dem interessierten Leser eine ernsthafte Auseinandersetzung mit der Philosophie. Und das alles in nur einer Woche.

In der Tradition der antiken Philosophie gibt dieses Buch einen Anreiz zum Philosophieren. Der Leser tritt dabei in Dialog mit einem philosophischen Lehrer. So entwickeln sich sieben Gespräche – für jeden Tag der Woche eines –, in denen Fragen aus den Hauptgebieten der Philosophie besprochen werden:

Montag: Wie soll ich leben?
Dienstag: Wie sollen wir leben?
Mittwoch: Wie objektiv ist die Moral?
Donnerstag: Was können wir wissen?
Freitag: Was gibt es?
Samstag: Was ist Philosophie?
Sonntag: Wozu philosophieren?

http://www.amazon.de/Denken-wie-ein-Philosoph-Anleitung/dp/3570551962

1 Kommentar zu „Gerhard Ernst: “Denken wie ein Philosoph”“

  1. “Die Philosophie findet keine Lösungen, sie stellt Fragen. Ihre Hauptaufgabe ist es, die Fragen zu korrigieren.” Slavoj Žižek, Philosoph
    Schöne Grüsse aus der Ausstellung “Was ist Philosophie?”

Kommentieren


4 − = 2