Von der Schwierigkeit, die Schäfchen zu zählen

Bei der Erhebung der Religionszugehörigkeit wurden Fehler gemacht. Bei der Zuordnung zu den christlichen Konfessionen, Kirchen und Freikirchen sind sowohl beim Bundesamt für Statistik, wie wahrscheinlich auch bei den Befragten, Fehler passiert. Der Anteil der Freikirchen dürfte entgegen der ersten Publikation der Strukturerhebung 2010 wohl stabil auf 4.4%, während die Reformierten wohl auf 29% gesunken sind.

Ganzer Artikel: http://www.reformiert.info/artikel_11801.html

Schlagworte:

Kommentieren


6 − 4 =