FVS – die Stimme der Laizität – seit 1908

News:

Kt. ZH spendet 3 Mio. in das Vermögen des Klosters Einsiedeln

24. April 2014

Der Zürcher Kantonsrat spendet dem Kloster Fahr drei Millionen Franken aus dem Lotteriefonds. Mit seinem Entscheid folgte er dem Antrag der Finanzkommission, die Sanierung der bald 900-jährigen Klosteranlage zu unterstützen.
http://kipa-apic.ch/index.php?pw=&na=0,0,0,0,d&ki=253962

Weiterlesen...

Geschützt: Unterlagen DV 2014

23. April 2014

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Artikel ist.

Weiterlesen...

Kt. So: Geschäftigkeit oder Gottesfurcht?

23. April 2014

Am 18. Mai stimmen die Solothurnerinnen und Solothurner über die Totalrevision der Gesetzes über die öffentlichen Ruhetage ab. Die Bedeutung des Bettages spielt dabei die entscheidende Rolle.
http://www.srf.ch/news/regional/aargau-solothurn/solothurner-ruhetagsgesetz-geschaeftigkeit-oder-gottesfurcht

Weiterlesen...

Fasten als letzte Lösung

21. April 2014

Schwerkranke oder Lebensmüde wählen oft den “natürlichen” Suizid: Sie verzichten auf Essen und Trinken. Dürfen Ärzte sie dabei begleiten?
http://www.zeit.de/2014/16/sterbefasten-natuerlicher-suizid

Weiterlesen...

“Wir glauben an alles”

21. April 2014

Ich würde mich als sehr konsequente Mutter bezeichnen. Allerdings mit einer grossen Ausnahme: Mein Mann und ich sind vor Jahren aus der Kirche ausgetreten, unsere Kinder wachsen konfessionslos und im freien Glauben auf – und trotzdem feiern wir regelmässig christliche Feiertage. Wie jetzt gerade Ostern.
http://blog.derbund.ch/mamablog/index.php/37490/wir-glauben-an-alles/

Weiterlesen...

This Jenny: Ich glaube nicht an Gott.

20. April 2014

Wie verändert der Krebs Ihren Glauben? Überhaupt nicht. Ich glaube nicht an Gott.
Liefern Sie sich dem Tod aus? Auf die letzten vier Wochen meines Lebens werde ich verzichten. Wenn alle wissen, dass ich sterbe, alle nur noch um mich weinen, gehe ich.
Wie denn? Wenn es Zeit ist, nehme ich den Cocktail. Ich gehe mit Sterbehilfe, ich gehe zu Exit.
http://www.blick.ch/news/schweiz/der-tod-ist-nichts-als-ewiger-schlaf-id2806059.html

Weiterlesen...

Die Bundesräte und der liebe Gott

20. April 2014

Vier Reformierte, zwei Katholiken und eine Konfessionslose: Wie es die Bundesräte mit ihrem Glauben halten – und wie die religiösen Bezüge aus ihren Reden verschwunden sind.
http://www.schweizamsonntag.ch/ressort/politik/die_bundesraete_und_der_liebe_gott/

Weiterlesen...

Jeder zweite Österreicher glaubt (nicht) an Gott

20. April 2014

Im Übrigen muss man nicht besonders im Glauben verankert sein, um in der Auffassung der Österreicher als Christ durchzugehen: “Dass man an das Leiden und Sterben Jesu Christi glaubt” sehen nur 53 Prozent als essenziell für das Christentum an. Und auch das Ostergeheimnis, der Glaube an die Auferstehung Christi, erscheint nur jedem Zweiten als Merkmal eines Christenmenschen.
http://derstandard.at/1397521107644/Jeder-zweite-Oesterreicher-glaubt-nicht-an-Gott

Weiterlesen...

Deutschland: Gutes Urteil zu Ethik – oder Lebenskunde?

17. April 2014

Das gestrige Urteil des Bundesverwaltungsgericht wird vom IBKA und dem HVD und weiteren Stimmen aus der atheistischen, humanistischen Szene sehr unterschiedlich kommentiert. Kein Wunder, geht es doch bei Ethik- und Lebenskundeunterricht um ganz unterschiedliche Ansätze und juristische Fragen.
http://hpd.de/node/18377?page=0%2C0

Weiterlesen...

Fröhliches Eiertütschen*!

17. April 2014

Der Blick am Abend weist unter dem Titel «Ostern für Anfänger – was feiern wir eigentlich» die Leserschaft auf den christlichen Mythos hin. Das ist reine Propaganda. Fakt ist, dass die grosse Mehrheit der Menschen in der Schweiz mit den religiösen Bedeutungen nichts am Hut hat. Aber was feiern sie wirklich?
http://www.news.ch/Froehliches+Eiertuetschen/623271/detail.htm

Weiterlesen...