FVS – die Stimme der Laizität – seit 1908

News:

«Grenzen der Toleranz» – Schweiz-Lesetour mit Michael-Schmidt-Salomon

1. Oktober 2016

Die offene Gesellschaft scheint in Gefahr, bedroht von Terroristen und Extremisten, welche die Gewalttätigen anfeuern uns instruieren. In seinem neuen Buch «Grenzen der Toleranz – warum wir die offene Gesellschaft verteidigen müssen» setzt sich der Deutsche Philosoph und Autor Michael Schmidt-Salomon mit diesen Bedrohungen auseinander und mit guten und untauglichen Massnahmen, um diesen Gefahren zu begegnen. Anfang [...]

Weiterlesen...

“Religion ist infantiler Aberglaube und gehört nicht in eine Verfassung des 21. Jahrhunderts”

30. September 2016

Der Basler Autor Claude Cueni hat zwei neue Bücher geschrieben: «Godless Sun» und die «Bibel der Atheisten». Das erste ist ein Roman über Mitch, einem Autor, der ein Buch über die Geburt der Religionen, die ersten Sonnenkulte und die menschlichen Versuche, den Sinn des Lebens zu ergründen. Das zweite ist das Werk von Mitch. Aus [...]

Weiterlesen...

Deutschland: “69% der Deutschen wollen den Religionsunterricht abschaffen”

30. September 2016

“Die Mehrheit der Deutschen würde den Religionsunterricht an Schulen am liebsten abschaffen und durch einen gemeinsamen Werteunterricht für Schüler aller Konfessionen ersetzen. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Instituts YouGov hervor. 69 Prozent der mehr als 1000 Befragten würden damit dem Modell folgen, das Luxemburg zu diesem Schuljahr eingeführt hat. 20 Prozent lehnen dieses [...]

Weiterlesen...

Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung: Ein humanistisches Manifest

26. September 2016

Am 25. September 2015 stimmte die UNO-Generalversammlung in New York der globalen Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung unter dem Titel «Transformation unserer Welt» zu. In welcher Beziehung stehen diese weltweiten Entwicklungsziele zu den ebenfalls weltweit gültigen Menschenrechten?

Weiterlesen...

Satiriker Nahed Hattar wegen Teilen einer Karikatur ermordet – Medien berichten, zeigen aber Bild nicht

25. September 2016


Der Jordanische Satiriker und Autor Nahed Hattar wurde heute Morgen vor dem Justizgebäude in Amman von einem islamischen Extremisten ermordet. Hattar hatte auf Facebook eine Karikatur eines unbekannten Zeichners geteilt, das die Paradiesvorstellungen von Dschihadisten karikiert, und musste sich deshalb vor Gericht verantworten.

Weiterlesen...

“Kritik an Privilegien der Amtskirchen”: Michael Schmid-Salomon im Deutschlandradio-Interview

23. September 2016

Der Vorstandssprecher der Giordano-Bruno-Stiftung, Michael Schmidt-Salomon, fordert eine stärkere Trennung von Staat und Religion. Er kritisierte die Privilegien der Amtskirchen, die dazu führten, dass auch Islamverbände vergleichbare Rechte forderten. “Gerade weil die Säkularisierung so weit fortgeschritten ist in Deutschland, versuchen die Kirchen natürlich, ähnliches sieht man auch bei den Islamverbänden,  mit Hilfe von gesetzlichen Vorschriften [...]

Weiterlesen...

“Leben und Gesellschaft” statt “Religion”: Luxemburg schafft Religionsunterricht ab

23. September 2016

Mit dem neuen Schuljahr führt Luxemburg auch ein neues Unterrichtsfach ein: Leben und Gesellschaft. Mit der Abschaffung des Religionsunterrichts wird die Trennung von Kirche und Staat vorangetrieben. (…) Mehrere Lernfelder sollen das Fach strukturieren: Ich, Mensch, Natur und Technik, Ich und die anderen, Kultur und Kommunikation, Lebensform und Welt und Gesellschaft. Dabei geht es um Weltreligionen, [...]

Weiterlesen...

Camp Quest 2016: Review von Valentin Abgottspon

23. September 2016

 
Zwischen dem dritten und vierten Juli-Wochenende veranstaltete die Freidenker-Vereinigung der Schweiz (FVS) zum vierten Mal ihr wissenschaftlich-humanistisches Sommerlager für Kinder und Jugendliche.

Weiterlesen...

“Gleiche Werte, unterschiedliche Herausforderungen” -European humanist youth day 2016

20. September 2016

Am letzten Juli-Wochenende trafen sich auf Einladung der International Humanist and Ethical Youth Union (IHEYO) knapp 150 junge Humanistinnen und Humanisten (JuHus) aus mehreren europäischen Ländern im niederländischen Utrecht zu den European Humanist Youth Days (EHYD).

Weiterlesen...

Freiburger Deklaration: Vision eines humanistischen und aufgeklärten Islam

20. September 2016

hpd vom 19. September 2016: “Am vergangenen Freitag haben Reformmuslime aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eine “Freiburger Deklaration” veröffentlicht: Sie werben damit für eine tiefgreifende Reform im Islam, für einen menschenrechtlich orientierten humanistischen Islam. Die Reformmuslime möchten “Menschen erreichen, die einen zeitgemäßen am Humanismus orientierten Glauben leben möchten.””

Weiterlesen...