FVS – die Stimme der Laizität – seit 1908

News:

Rechtfertigt reformierte Pfarrerin Rache gegen Gottlose?

9. Februar 2016

„Es ist auch in der heutigen Zeit keinesfalls eine Ausnahme, wenn sich Prediger mit deutlichen Worten gegen die Atheisten und Konfessionsfreien wenden. Als Diskriminierung will das dann kaum ein Beobachter bezeichnen, viel eher gehöre es ja zum Auftrag, gegen diejenigen zu wettern, die vom Glauben abgefallen sind, um die eigene Religion in ihrer Bedeutung zu [...]

Weiterlesen...

Technische Uni Dortmund schliesst Raum der Stille nach Vereinnahmung durch orthodoxe Muslime

6. Februar 2016

Aus für den “Raum der Stille”: Das Rektorat der TU Dortmund hat den für Menschen aller Glaubensrichtungen gedachten Rückzugs- und Gebetsraum geschlossen. Muslimische Studierende hatten ihn weitgehend in Beschlag genommen, die Nutzungsordnung missachtet und dabei gegen die Gleichberechtigung von Mann und Frau verstossen. Der Westen berichtet ausführlich. Das lesenswerte Antwortschreiben des Rektorats an drei Studierende, [...]

Weiterlesen...

Aargauer Freidenker sagen Ja zur kantonalen Initiative «Weg mit dem Tanzverbot»

29. Januar 2016


Am 28.02.2016 wird im Kanton Aargau über die von der Piratenpartei Initiative «Weg mit dem Tanzverbot» abgestimmt. Die Freidenker-Sektion Mittelland und die Freidenker-Vereinigung der Schweiz unterstützen sie und werben mit Plakaten für ein Ja.

Weiterlesen...

Wenn ein katholisch – konservativer Vikar zum Aufklärer mutiert…

29. Januar 2016

In einem Artikel im Tagesanzeiger vom 25.01.2016 beschreibt der Generalvikar des Bistums Chur, Martin Grichting, unter dem Titel “Die Aufklärung ist nicht vom Himmel gefallen – Das Christentum ermöglicht den Menschen ein freies Gedeihen” die -vermeintliche- Vorreiterrolle der katholischen Kirche im Zuge der Aufklärung.

Weiterlesen...

“Die überfällige Demontage tödlicher Traditionen” – Prof. Armin Geus rezensiert Hamed Abdel-Samad: Mohamed. Eine Abrechnung

25. Januar 2016

“Der Verfasser hat ein mutiges, ehrliches Buch geschrieben. Die Bilanz seiner „Abrechnung“ kann sich sehen lassen. Er hat sich auf die überfällige Demontage tödlicher Traditionen eingelassen und den „Liebling Allahs“ als geisteskranken Religionsstifter entzaubert.

Weiterlesen...

17. Januar 2016

Zur Frage, welches Steuersystem das «fairste» ist, nehmen die Freidenkerinnen und Freidenker nicht Stellung. Da gehen die Meinungen inner- und ausserhalb der Organisation auseinander – und das soll auch so sein.

Was für uns aber klar ist: eine Verfassungsvorlage, die homosexuellen Paaren das Recht auf Ehe absprechen will, gehört abgelehnt. Religiöser Fundamentalismus soll in unserer Verfassung keinen Platz haben.

Weiterlesen...

“Aufklärung statt Kulturkampf” – Zur “Trennung von Kirche und Staat im Wallis”

15. Januar 2016

“«Sapere Aude!» («Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!») lautete der Leitspruch der Aufklärung, die vor rund 300 Jahren endlich Licht ins Dunkel des christlichen Abendlandes zu bringen begann, nachdem ein tausendjähriger Schatten über Europa lag, bedingt durch den Einfluss der katholischen Kirche. Gegen die katholische Indoktrination setzten die Philosophen der Aufklärung die Kraft der menschlichen [...]

Weiterlesen...

“Ein gesellschaftliches Tabu” – Diskriminierung von Atheisten in Ägypten

12. Januar 2016

“Die anhaltende Diskriminierung von Atheisten in Ägypten ist vor allem auf die konservativen Traditionen des Landes und den Druck religiöser Vertreter der Al-Azhar und der koptischen Kirche zurückzuführen. Einzelheiten von Hakim Khatib”

Weiterlesen...

Freidenker leihen jCVP ZH und CVP-LGBTI ihr Logo

29. Dezember 2015

Wie 20 Minuten vermeldet, hat die CVP Schweiz der Jungen CVP Kanton Zürich und der parteieigenen LGBTI-Gruppe verboten, mit dem Parteilogo auf der überparteilichen Plattform gemeinsam-weiter.ch in Erscheinung zu treten. Die Freidenker bieten Abhilfe. Die Plattform gemeinsam-weiter.ch tritt für ein Nein zur so genannten Heiratsstrafe-Initiative der CVP ein – mit gutem Grund! Denn die Initiative tritt nicht nur [...]

Weiterlesen...

Woher kommt die Moral?

29. Dezember 2015

Ara Norenzayans sogenannte Übernatürliche-Überwachungs-Hypothese ist der neueste Versuch der Wissenschaft, ein ambivalentes Verhältnis zu klären – das von Religion und Moral. Artikel in der Süddeutschen Zeitung vom 28.12.2015.

Weiterlesen...